Physiotherapie

Oberstes Ziel der Physiotherapie ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit. Durch eine Verbesserung der Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer sowie Schmerzlinderung wird die bestmögliche selbständige Bewältigung von Alltagsaktivitäten angestrebt.

Mit innovativen Konzepten erfährt der Patient eine umfassende und ganzheitliche Behandlung. Der Therapeut nutzt vorrangig manuelle Fertigkeiten, welche ggf. durch natürliche physikalische Reize ergänzt werden. Ein wichtiger Bestandteil der Physiotherapie ist auch die Anleitung zum selbständigen Durchführen von Kräftigungs-, Stabilisierungs-, Dehnungs- und Koordinationsübungen. Die Maßnahmen werden individuell an die physiologischen und kognitiven Voraussetzungen des Patienten angepasst.

Unser Behandlungsspektrum

  • Manuelle Therapie (Kaltenborn, ÄMM, Maitland)
  • Cranio-mandibuläre Dysfunktion (CMD)
  • Vojta Konzept für Erwachsene sowie bei Säuglingen und Kleinkindern

Vojta ist eine komplexe Therapie des angeborenen Haltungs- und Bewegungsapparates. Bei der Therapie wird über gewisse Lagen und Reflexzonen diese Reflexbewegung (Reflexkriechen, Reflexumdrehen) abgerufen und in die Spontanmotorik automatisch aktiviert.

  • Krankengymnastik nach Bobath für Kinder und Erwachsene

Bobath findet in der Pädiatrie und Neurologie Anwendung. Weiterentwickelte Behandlungstechniken von neuromuskulären Bewegungsabläufen auf der Ebene des zentralen Nervensystems unterstützen die Patienten im Alltag oder helfen verlorene Alltagsfähigkeiten durch Umlernen wiederzuerlangen (z. B. nach Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma).

  • PNF

Die PNF (propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation) ist eine spezielle Therapieform, bei der das Anbahnen und Neuerlernen von natürlichen Bewegungen vermittelt und angewandt wird. Das Zusammenspiel zwischen Nerven, Muskeln und „Bewegungsfühlern“ (Rezeptoren) wird gefördert. Ziel ist eine Stabilisierung und qualitative Verbesserung von Bewegungsabläufen durch Kräftigen von Muskelgruppen und Muskelketten.

  • Krankengymnastik (auch im Wasser möglich)
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Atemtherapie
  • Gangschule
  • Laufbandtherapie
  • Zentrifugalmassage
  • Fußreflexzonentherapie

Sie haben Fragen?

Terminvereinbarung
Therapiezentrum Bautzen
Telefon (03591) 2707870
Terminvereinbarung
Therapiezentrum Bischofswerda
Telefon (03594) 7173900
oder Kontakt aufnehmen.

 Nach oben
 Zurück
 Seite drucken